home-corner-piece-right
home-corner-piece-left

Blogs • 07.01.2022

Gofore erweitert sein Serviceangebot um “Intelligent Industry Services”

Pressemeldung, 3. Januar 2022

Gofore erweitert sein Serviceangebot um “Intelligent Industry Services” durch die Übernahme des Unternehmens Devecto Oy.

Gofore hat Devecto Oy am 3. Januar 2022 übernommen. Devecto ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Software und auf das Testen von smarten Geräten und Maschinen sowie auf die Herstellung dazugehörigen Testsysteme spezialisiert hat. Mit der Übernahme stärkt Gofore seine Position als Digitalisierungsspezialist für Industrie und andere privatwirtschaftliche Bereiche. 

Devecto beschäftigt 130 Mitarbeiter in Finnland an verschiedenen Standorten. Für das Geschäftsjahr 2021 wird der Nettoumsatz des Unternehmens auf etwa 10,7 Millionen Euro und das EBITDA auf etwa 2,0 Millionen Euro geschätzt. Devecto wird weiterhin als unabhängiges Unternehmen agieren und ab dem 3. Januar 2022 als Teil der Gofore-Gruppe ausgewiesen werden.

Devecto bietet anspruchsvolles Softwaredesign für smarte Sensoren, Fahrzeuge, Geräte und Maschinen sowie das komplette Portfolio dazugehöriger Dienstleistungen und Tools. Industrielle Digitalisierungslösungen, Softwareentwicklung für mobile Maschinen und Embedded Devices bilden die Kernkompetenz des Unternehmens.

Devecto betreut seine Kunden über den kompletten Entwicklungsprozess. Bei der Erstellung des Anforderungsprofils über das Service Design bis hin zur Entwicklung und Qualitätssicherung ganzer Systeme und digitaler Dienste. Zum Kundenstamm von Devecto gehören Unternehmen wie Ponsse, Valtra und ABB.

Einer der beiden Gründer von Devecto, Harri Laukkanen, wird die Rolle des Geschäftsführers von Devecto übernehmen. Der frühere Geschäftsführer und der andere Gründer Pasi Salonen wird im Unternehmen bleiben, um die Integration zu unterstützen.

„Devecto vervollständigt unser End-to-End-Angebot an Dienstleistungen für Kunden, für die die Datenübertragung von Gerät zu Werkzeug immer wichtiger wird. Unsere Möglichkeiten, Herstellern aus den Bereichen Maschinenbau, Anlagenbau und auch aus anderen Branchen mit vernetzten Endgeräten helfen zu können, werden sich weiter verbessern. Der Kundenstamm von Devecto in der Forst- und Landwirtschaft stärkt unsere Position als Digitalisierer im Agrarsektor”, so Tatu Hautala, Geschäftsführer der Gofore Germany GmbH.

Weitere Anfragen:

Tatu Hautala, Geschäftsführung, Gofore Germany GmbH

+49 173 761 3881

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann empfehlen Sie ihn doch weiter.