Event

Digitalisierung mit KI: Arbeits­erleichterung oder komplizierte Projektumsetzung?

Webinar – 18 Oktober 2021, 9:00 - 9:45 Uhr

Digitalisierung mit KI: Arbeits­erleichterung oder komplizierte Projektumsetzung?

Webinar – 18 Oktober 2021, 9:00 - 9:45 Uhr

This event already occurred.

Das Webinar

Immer wieder tauchen Begriffe wie künstliche Intelligenz, Digitalisierung oder Prozessoptimierung im Geschäftsalltag auf. Doch kommen diese Themen in Ihrem Unternehmen tatsächlich zum Tragen? Die damit verbundenen Fragestellungen sind nahezu immer identisch: In welchen Anwendungsfällen kann künstliche Intelligenz sinnvoll in den Arbeitsalltag verwendet werden? Welche Vor- und Nachteile gehen damit einher? Das Webinar soll es ihnen ermöglichen selbstständig beurteilen zu können, ob und an welchen Stellen künstliche Intelligenz in Ihre Arbeitsabläufe integriert werden kann.

Das Webinar geht unter Zuhilfenahme des Design Thinking Ansatzes auf diese Fragestellungen ein.

Den Design Thinking Prozess, bestehend aus folgenden sechs Elementen, erläutern wir detailliert im Webinar: Verstehen, Beobachten, Projektanforderungen definieren, Ideen finden, Prototypen entwickeln und Lösungsansätze testen. Das Design Thinking hilft Ihnen bei der Identifikation Ihrer Anwendungsmöglichkeiten und bei der anschließenden Projektumsetzung.

Wie genau Sie davon profitieren können, erfahren Sie in dem Webinar, organisiert vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BWMW).

Unsere Mitarbeiterin Ana Bugmann referiert in ihrem 30 minütigen Vortrag zusammen mit Dr. Thomas Fraunholz, Projektleiter und KI-Architekt bei Wogra, über die Relevanz des Designs bei der Erstellung von Produkten.

Sie hat vielseitige Erfahrung in der Recherche, Analyse und Gestaltung von komplexen digitalen Projekten mit dem Fokus auf Nutzer und Nutzerinnen, Barrierefreiheit und Funktionalität und ihre Fähigkeiten reichen von der Konzepterstellung, Nutzerforschung, Anforderungsanalyse bis hin zum Prototyping.

Ana Bugmann und Dr. Thomas Fraunholz beantworten Ihre Fragen zum Thema gerne in einer anschließenden Q&A Session.

Klicken Sie hier, um mehr über das Event zu erfahren

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann empfehlen Sie ihn doch weiter.