home-corner-piece-right
home-corner-piece-left

Blogs • 30.03.2021

Mobilität der Zukunft – in Finnland entstehen ganz neue Lösungen

Was hat das Land von Nokia, Linux, Angry Birds, sowie der glücklichen Menschen und der Sauna in Sachen Mobilität der Zukunft zu bieten? Auch wenn Finnland, anders als Deutschland, nicht als ein Land von Autoherstellern bekannt ist, lieben die Finnen den Motorsport über alles und sind auf diesem Gebiet auch ziemlich erfolgreich. Nehmen wir zum Beispiel Kimi “Iceman” Räikkönen: einer der bekanntesten Formel-1-Piloten der Welt startet als Alfa-Romeo-Pilot mittlerweile in seine 19. Saison. Mit dem weltweit ersten städtischen Mobility-as-a-Service-Konzept (MaaS), automatisierten Bussen und dem Dial-a-Bus-Service zählt Finnland ferner zu den Pionieren im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs weltweit.

In jüngster Zeit wachsen immer mehr neue Unternehmen in den New Mobility-Sektor hinein. Wir haben im Folgenden eine Auswahl von fünf interessanten Unternehmen zusammen-gestellt, die ihre Dienste europaweit anbieten.

Yeply

Hat Ihr Fahrrad eine Wartung nötig? Yeply macht sich den wachsenden Trend hin zum Fahrrad als Fortbewegungsmittel zu Nutze und bietet einen mobilen Fahrradreparaturservice per Lieferwagen an. Ja wirklich, hier kommt ein Lieferwagen direkt zu Ihnen nach Hause. Die schwarz-gelben Lieferwagen sind aktuell in Berlin, Düsseldorf und Hamburg unterwegs. und bieten Kunden ein entspanntes digitales Reparaturerlebnis. Noch nie war es so einfach, sein Fahrrad auf Vordermann bringen zu lassen.

Skand

Vespa-Fans aufgepasst! Die Revolution der Elektrofahrzeuge beschränkt sich nicht nur auf Autos, auch Mopeds und Motorroller werden elektrifiziert. Skand ist eine der führenden Marken und der größte Hersteller von Elektrofahrzeugen in den nordischen Ländern. Viele Skand-Modelle sind nordisch cool und anders. Sie können direkt über die Hersteller-Webseite bestellt werden.

Virta

Wussten Sie, dass Virta im Finnischen Kraft oder Strom bedeutet? Virta ist die zweitgrößte Ladeplattform für Elektrofahrzeuge in Europa und in mehr als 30 Ländern vertreten. Das Unternehmen steht im Mittelpunkt eines ganzen Ökosystems für Elektrofahrzeuge und bietet seinen Kunden eine der besten Service-Erfahrungen der Branche. Ihr nächstes Auto werden Sie höchstwahrscheinlich mit einem Virta-System aufladen.

Kempower

Kempower ist ein Spin-Off eines finnischen Traditionsunternehmens und heute führender Hersteller von hochmodernen Schnellladesystemen, spezialisiert auf Elektromobilität sowohl für die Schwerindustrie, als auch auf Ladesysteme im Bereich Individualverkehr. Eine echte Innovation ist Kempowers modulares Ladesystem, bei dem die Ladeleistung dynamisch auf die entsprechenden Verteilermasten distribuiert wird. Das System ist skalierbar, d.h. es können einfach zusätzliche Module installiert werden, wenn der Ladeleistungsbedarf steigt.

Awake.ai

Nur wenige wissen, dass Finnlands See-Cluster zu einem der wichtigsten Geschäftsbereiche des Landes zählt. Awake.ai ist eine KI-gesteuerte Softwareplattform, die alle maritimen Akteure auf See, in angeschlossenen Häfen und an Land miteinander vernetzt und die Logistik in den Häfen effizienter gestaltet. Das hochgradig unternehmerisch ausgerichtete Netzwerk stellt bereits heute die Weichen für die Zukunft der autonomen Schifffahrt, zum Beispiel in Rotterdam, einem der größten Häfen der Welt.

Es geht um das europäische Ökosystem

Wir sind sicher, dass wir in Zukunft noch mehr von diesen Akteuren hören werden. Weitere interessante finnische Unternehmen finden Sie auf der Webseite „Future Mobility from Finland“. Europa hat die einzigartige Möglichkeit, bei dieser Transformation des Mobilitätssektors eine weltweite Führungsrolle einzunehmen. Mit den größten Autoherstellern der Welt agiert Deutschland hierbei als Haupttreiber für Europa. Unternehmen wie VW und BMW investieren gemeinsam mit ihren Partnern erhebliche Summen in die Elektromobilität und den technologischen Fortschritt in ähnlichen Bereichen. Dieser Prozess funktioniert jedoch nur im Rahmen einer gemeinsamen Anstrengung, bei der die besten Fähigkeiten benötigt werden.

In diesem Ökosystem ist Gofore ein Partner, der digitale Beratungsdienste und maßgeschneiderte Softwarelösungen für Unternehmen anbietet, die ihre Wertschöpfung im Bereich New Mobility erweitern oder optimieren wollen. Gofores besondere Stärken liegen hierbei in der Entwicklung nutzerzentrierter und innovativer Lösungen, jeweils basierend auf einem soliden Design- und agilen Entwicklungsansatz. So haben wir bereits eng mit Unternehmen, wie Virta und Awake.ai, zusammengearbeitet, um diese hochmoderne Art der Nutzererfahrung zu ermöglichen. Wir müssen auf europäischer Ebene eng kooperieren, um neue Mobilitätsdienste in bestmöglicher Umsetzung zu schaffen.

Karl Nyman

Karl Nyman

Karl believes that technology has the potential of making our everyday lives better if humanness and sustainability are always kept as the centering values. Karl is a versatile and customer-oriented professional with a wide-ranging background. He has experience in several different industries including e.g. retail and logistics, energy, construction, telco, professional services, insurance and the public sector. His roles have varied from agile and organizational coaching to digital strategy consulting and leadership. Karl is especially passionate about developing strategies, products, and ways of working in the digitizing world. Ihr Ansprechpartner für New Mobility / Digitale Transformation / Beratung +49 174 329 1621 karl.nyman@gofore.com

Linkedin profile

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann empfehlen Sie ihn doch weiter.