home-corner-piece-right
home-corner-piece-left

Kunde
Aimo Park

Parken neu gedacht.

Aimo Park will einen Beitrag zur sozialen Entwicklung leisten und dabei leicht zugängliche Mobilitätsdienste, sowie neue Wege zur Alltagserleichterung aufzeigen.

Aimo Park ging im Jahr 2019 aus Q-Park hervor, nachdem dieses Unternehmen in Schweden, Norwegen und Finnland von der Sumitomo Corporation erworben worden war. Der führende Anbieter von Parklösungen in dieser nordischen Region wurde damit noch besser für den digitalen Transformationsprozess aufgestellt, den Q-Park im Vorfeld bereits gemeinsam mit Gofore eingeläutet hatte.

„Wir, bei Gofore, freuen uns sehr darauf Sumitomos visionären Ansatz für Aimo Park bei der Integration bestehender Dienstleistungen und die Sicherung von Q-Parks starker Wettbewerbsposition in Skandinavien unterstützen zu dürfen.”, so Juhana Harmanen, Capability Owner of Web Development und Technology Consultant bei Gofore und geschätzte Aimo Park Beraterin.

Verkehrsstaus und Parkplatzprobleme zählen zu den größten Herausforderungen, denen sich große urbane Regionen gegenübersehen. Mobilität wird zurecht als zukunftsweisend angesehen; wenn man gemeinsam die besten Lösungen für städtische Gebiete und ihre Bewohner entwickelt, müssen jedoch verschiedene Mobilitätsaspekte berücksichtigt werden.

Besser Parken

Mit fast 370.000 Parkplätzen ist Aimo Park das führende skandinavische Unternehmen im Bereich Parklösungen. Aimo Park bietet hierbei hochmoderne, funktionsstarke Parklösungen, die über Zugänge wie Mobiltelefone, das Internet und via Kiosklösungen automatisches, halbautomatisches oder manuelles Parken für Endverbraucher und Geschäftskunden, sowie für wie Hausverwaltungen und Vermieter von Parkeinrichtungen ermöglichen. In jüngster Zeit hat Gofore bereits die digitale Angebotspalette von Aimo Park, beispielsweise in den Bereichen Ladestationen, intelligente Lieferboxen, flexible Zahlungslösungen und verschiedene Kfz-Dienstleistungen optimiert.

Pickup neu gedacht

Bei der Pickup-App handelt es sich um eine mobile, plattformübergreifende Anwendung, die für Kuriere und Händler entwickelt wurde. Ihr Ziel: Kundenpakete vom Händler im Geschäft bis zum Abholpunkt an den jeweiligen Parkorten verfolgen. Vorgabe hierbei ist, das Einkaufserlebnis der Kunden durch einen Service zu bereichern, in dessen Rahmen Einkäufe an den Parkort, zum Beispiel in die Tiefgarage transportiert werden. Die Umsetzung dieses Dienstes wird dabei durch die mobile Anwendung gewährleistet.

Gemeinsame Vision im Bereich Mobility-as-a-Service

Gofore unterstützt Aimo Park bei der Realisierung digitaler Möglichkeiten und hilft weitere innovative Lösungen zu entwickeln; so kann das Unternehmen ein wichtiger Teil der Gesellschaft werden und zur Schaffung intelligenter und zukunftsfähiger Städte beitragen.

Zudem fördert Gofore den digitalen Transformationsprozess bei Aimo Park und trägt als Dienstleister mit bis zu 20 Entwicklern, Architekten, Cloud-Spezialisten, Cyber-Sicherheitsexperten, Scrum-Mastern, Designern und technischen Projektmanagern, sowohl in Person eigener Gofore-Mitarbeiter, als auch in Form von Subunternehmern große Verantwortung. Voraussetzung für den Erfolg des Projekts ist ein gemeinsames Ziel – die offene und ehrliche Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen als bewährten Aimo Park Beratern.

Aimo Park & Gofore:

• kooperieren seit 2016 im Rahmen verschiedener Mobilitätsprojekte
• Taskuparkki für den finnischen Markt und Kernparklösungen für den gesamten skandinavischen Raum
• Gofore ist an jedem Aspekt der Produktentwicklung beteiligt
• Programm- und Projektmanagement
• Architektur-Beratung
• Entwicklungsrichtlinien
• Agile Methoden
• Web-Entwicklung
• Mobilanwendungsentwicklung
• Systementwicklung und -integration
• Lastenheft- und Dokumentationserstellung
• Leistungs- und Belastungstests
• Qualitätssicherung
• Schwachstellenprüfungen
• Cyber-Sicherheit

Highlights

Check icon

Wichtiger Beitrag zur sozialen Entwicklung

Angebot leicht zugänglicher Mobilitätsdienste
Check icon

Mitgestalten der Zukunft

Neue Wege zur Alltagserleichterung
Check icon

Skalierbare Lösungen

Bausteine für den Bereich Mobility-as-a-Service





Neugierig geworden? Dann nehmen Sie Kontakt auf.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.