Datenschutzerklärung Gofore

Letzte Aktualisierung: 09.07.2021

Datenschutz und verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln sind Anliegen, die uns äußerst wichtig sind. Gofore (im Folgenden als “Gofore”, bzw. “wir” oder “uns” bezeichnet) sieht den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten als Grundlage sämtlicher Geschäftsaktivitäten an. Wir schützen und sichern Ihre persönlichen Daten in Einklang mit geltenden Gesetzen und Vorschriften. Diese Erklärung beschreibt die Prinzipien und Verfahren, die wir der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu Grunde legen.

INHALTSÜBERSICHT

DATENVERANTWORTLICHER
KONTAKTIEREN SIE UNS BEI DATENSCHUTZFRAGEN
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG UNSERER DATENSCHUTZPRAKTIKEN
WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR UND ZU WELCHEM ZWECK?
AUS WELCHEN GRÜNDEN VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?
IN WELCHEM ZETRAUM VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?
IHRE RECHTE
GOFORE COOKIE-RICHTLINIE
SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN
ÜBERTRAGUNG VON DATEN AUSSERHALB DER EU ODER DES EWR
AKTUALISIERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENVERANTWORTLICHER

Gofore Germany GmbH

Balanstraße 71a, 81541 München
Papenstieg 4-7, 38100 Braunschweig

Amtsgericht München | HRB 238568

Geschäftsführer: Tatu Hautala

KONTAKTIEREN SIE UNS BEI DATENSCHUTZFRAGEN

Sie können Ihre Fragen und Wünsche zum Thema Datenschutz jederzeit an übermitteln.

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG UNSERER DATENSCHUTZPRAKTIKEN

Gofore verarbeitet personenbezogene Daten in Einklang mit der geltenden Gesetzgebung, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (EU-Verordnung 2016/679, “DSGVO”), und dieser Datenschutzerklärung.

Wir berücksichtigen die in der Datenschutzgesetzgebung festgelegten Anforderungen bei all unseren Geschäftsaktivitäten und erwarten und verlangen dasselbe von unseren Subunternehmern und sonstigen Geschäftspartnern.

Wir bieten unseren Mitarbeitern zu den Anforderungen und Richtlinien des Datenschutzes Orientierungshilfen und Schulungen, damit sie wissen, wie sie sich entsprechend zu verhalten haben.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR UND ZU WELCHEM ZWECK?

Wir erheben die folgenden personenbezogenen Daten ausschließlich zu den im Folgenden beschriebenen Zwecken.

BewerberInnen auf Stellenausschreibungen

Im Rahmen von Bewerbungs- und Einstellungsverfahrens verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse

Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden Daten, soweit Sie uns diese im Rahmen des entsprechenden Verfahrens zur Verfügung stellen:

  • Telefonnummer
  • Anschrift
  • Derzeitiger Arbeitgeber
  • Ausbildung und Berufserfahrung
  • Fertigkeiten und Know-how
  • Öffentlich verfügbare Informationen auf LinkedIn, Github und Twitter-Profilen
  • Informationen, die Sie uns mittels Ihres Lebenslauf und Ihres Portfolios zur Verfügung gestellt haben, sowie sonstige zur Verfügung gestellte Informationen und Anhänge

Ferner speichern wir im angemessenen Umfang die folgenden Daten im Rahmen eines Einstellungsverfahrens:

  • Beurteilung Ihrer Eignung für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, oder, mit Ihrer Zustimmung, für andere verfügbare Positionen in unserem Unternehmen
  • Korrespondenz zwischen Ihnen und uns, sowie Daten, die während des Vorstellungsgesprächs erhoben werden
  • Eventuell Ihren Referenzen entnommene Angaben
  • Informationen hinsichtlich des Verlaufs und des Ergebnisses des Einstellungsverfahrens, sowie über die Umsetzung der mit der Einstellung verbundenen möglichen Position
  • Eventuell Feedback unsererseits an Sie, damit Sie Ihre Arbeitsprozesse nach Einstellung noch weiter optimieren können

Die gesammelten Daten werden genutzt, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten (zur Durchführung des Einstellungsverfahrens, der Überprüfung Ihrer Bewerbung, der Durchführung des Vorstellungsgesprächs und zur Bewerberauswahl), um während des Einstellungsverfahrens mit Ihnen in Kontakt bleiben zu können, sowie um eine mögliche Orientierung und den Beginn des Arbeitsverhältnisses zu unterstützen.

Die erhobenen personenbezogenen Daten bestehen in erster Linie aus Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Mit Ihrem Einverständnis können wir auch Informationen aus anderen Quellen beziehen, zum Beispiel über Referenzen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Kunden und Geschäftspartner

Wenn Sie Kunde oder Geschäftspartner sind, können wir die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

  • Vor- und Nachname
  • Informationen zur Organisation, einschließlich Kontaktangaben
  • Funktion und Kontaktangaben (E-Mail und Telefonnummer)
  • Sonstige von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen
    (z. B. Kundenfeedback, Anmeldung zu einer Veranstaltung und Abonnement eines Newsletters)
  • IP-Adresse

Die gesammelten Daten werden verwendet, um Kunden- und Geschäftsbeziehungen zu verwalten und die Leistungen und Veranstaltungen von Gofore zu vermarkten, umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Personenbezogene Daten werden in erster Linie im Rahmen der Verwaltung und Umsetzung der Kunden- und Geschäftsbeziehungen erhoben. Zu diesen Daten gehören auch Informationen, die eine Person uns freiwillig zur Verfügung stellt (z. B., wenn Sie sich für eine von uns organisierte Veranstaltung anmelden oder unseren Newsletter abonnieren oder wenn Sie unsere Website besuchen).

Sonstige Kontakte

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. um sich über unser Leistungsangebot zu informieren, sich für eine von uns organisierte Veranstaltung anzumelden oder unseren Newsletter zu abonnieren, können wir die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten, insofern wir diese von Ihnen erhalten haben:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Name der Organisation und Kontaktangaben
  • Land
  • Funktion und Kontaktangaben
  • IP-Adresse
  • Sonstige freiwillig von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen
    (z. B. Webadresse des LinkedIn-Profils)

Die gesammelten Daten werden verwendet, um Ihre Kontaktaufnahme oder Anfrage zu bearbeiten und mit Ihnen in Kontakt bleiben zu können.

Die erhobenen personenbezogenen Daten bestehen in erster Linie aus den Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Darüber hinaus können solche Daten aus Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch Cookies generiert werden (Erfahren Sie mehr über unsere Cookie-Politik unter “Cookies”).

AUS WELCHEN GRÜNDEN VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wenn wir personenbezogene Daten für die oben beschriebenen Zwecke verarbeiten, beruht die Verarbeitung in erster Linie auf einem berechtigten Interesse seitens Gofore.

Zusätzlich oder anstelle der oben genannten Gründe kann die Verarbeitung auf der Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und Gofore beruhen; in diesem Fall verarbeiten wir personenbezogene Daten, um die Verpflichtungen und Zwecke des jeweiligen Vertrags zu erfüllen.

In diesem Fall verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, um unsere Verpflichtungen zu erfüllen und den jeweiligen Vertrag zu erfüllen. Zusätzlich oder anstelle der oben genannten Gründe kann die Verarbeitung in einigen Fällen auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruhen (z. B., wenn Sie uns die Einwilligung erteilen, die Informationen, die Sie uns während des Rekrutierungsprozesses gegeben haben, für zukünftige Stellenangebote zu speichern).

IN WELCHEM ZEITRAUM VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur so lange, wie es die geltende Gesetzgebung verlangt oder erlaubt.

Wir überprüfen regelmäßig, ob es weiterhin nötig ist gespeicherte Daten vorzuhalten und löschen diese, sobald sie für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

IHRE RECHTE

Gofore setzt sich dafür ein, dass Sie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wahrnehmen können. Sie haben ein

  • Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Sie können von Gofore eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie eine Kopie Ihrer möglicherweise von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten anfordern, indem Sie uns eine Anfrage an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse schicken;
  • Recht auf Berichtigung bzw. Löschung der Daten. Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn diese fehlerhaft oder ungenau sind; Sie können uns außerdem auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns eine entsprechende Anfrage an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse übermitteln;
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. In bestimmten Situationen können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, indem Sie uns eine solche Aufforderung an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse zukommen lassen;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können gegen bestimmte Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch erheben, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse seitens Gofore beruht (z. B., Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken), indem Sie uns eine entsprechende Anfrage an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse senden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen indem Sie uns eine entsprechende Anfrage an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse schicken. Somit können Sie Ihre Daten an eine andere für eine entsprechende Verarbeitung verantwortliche Stelle übermitteln. Dieses Recht bezieht sich auf personenbezogene Daten in einem elektronischen Format, deren Verarbeitung entweder auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags beruht;
  • das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Beruht die Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Anfrage an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail-Adresse senden; und
  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Wenn Sie Einwände dahingehend haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie gemäß der DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Mitgliedstaats einzureichen, in dem Sie leben oder arbeiten oder in dem ein mutmaßlicher Verstoß gegen die DSGVO stattgefunden hat.

GOFORE COOKIE-RICHTLINIE

Gofore verwendet Cookies und ähnliche Technologien auf seinen Webseiten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, wenn Sie unsere Websites besuchen oder nutzen. Die Verwendung von Cookies ermöglicht es beispielsweise, Daten darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, und Ihre Präferenzen und Aktionen zu analysieren. Wir setzen Cookies auch ein, um die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Cookies und entsprechend gesammelte Daten werden ebenfalls verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit und Nutzung der Website zu überwachen und zu analysieren, sowie um die Website zu verbessern.

Cookies enthalten eine eindeutige Kennung (UID), dies ist z. B. eine zufällig erzeugte Zahl, mit der Ihr Gerät identifiziert werden kann. Selbst wenn Ihr Gerät durch Cookies identifiziert werden kann, ermöglichen die Cookies ohne bestimmte zusätzliche Informationen in der Regel keine Identifizierung von Nutzern unserer Website. Einige Drittanbieter, die Cookies auf unserer Website verwenden, wie z. B. Facebook, können jedoch die im Cookie enthaltene UID dem entsprechenden Facebook-Konto zuordnen, wenn Webseitenbesucher über ein Facebook-Konto verfügen.

Wie im Folgenden näher erläutert, sind einige der auf unserer Website verwendeten Cookies notwendig, um Funktionen unserer Website zu ermöglichen, die Leistung oder das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern, und um gezieltes digitales Marketing auf unserer Website oder anderen Websites anbieten zu können.

Wenn Sie unsere Website besuchen, legen wir bzw. Drittanbieter, wie Google oder Facebook, Cookies auf Ihrem Gerät ab.

MITTELS COOKIES GESAMMELTE DATEN

Insbesondere folgende Informationen werden unsererseits und über Drittanbieter mittels Cookies erhoben:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt des Aufrufs
  • Website, über die Sie auf unsere Website gelangt sind
  • besuchte Webseiten
  • Browsertyp (z. B. Internet Explorer, Firefox)
  • geografischer Standort

AUF UNSERER WEBSITE EINGESETZTE COOKIES

Wir setzen auf unseren Webseiten folgende Cookies ein:

  • Google Analytics. Wir verwenden Google Analytics zur Monitoring unserer Website. Google platziert diese Cookies auf Ihrem Gerät. Google hat möglicherweise auch Zugriff auf die Google-Analytics-Cookies und die von ihnen gesammelten Daten. Erfahren Sie mehr über Google Analytics-Cookies, einschließlich ihres Ablaufdatums, hier und allgemein über die Dienste von Google hier.
  • Wir verwenden HubSpot für das Nutzer-Monitoring, zur Sicherung der Funktionalitäten der auf unserer Website verfügbaren Formulare sowie zur Marketingautomatisierung. Hierbei legt HubSpot Cookies auf Ihrem Gerät ab. HubSpot hat möglicherweise auch Zugriff auf HubSpot-Cookies und die von ihnen gesammelten Daten. Erfahren Sie hier mehr über HubSpot-Cookies, einschließlich ihres Ablaufdatums.
  • Wir verwenden Kommunicate, um Chat-Funktionen auf unserer Website zu ermöglichen (z. B. Chatbot). Kommunicate legt hierbei Cookies auf Ihrem Gerät ab. Kommunicate hat über diese Cookies möglicherweise Zugang zu den hinsichtlich ihrer Person gesammelten Daten. Erfahren Sie hier mehr über die Cookies von Kommunicate.
  • Wir verwenden Twitter zur Aktivierung des Share-Buttons, sowie für das Nutzer-Monitoring auf unserer Website. Twitter legt hierbei Cookies auf Ihrem Gerät ab. Twitter hat über diese Cookies möglicherweise auch Zugriff auf die hinsichtlich ihrer Person gesammelten Daten. Erfahren Sie mehr über Twitter-Cookies hier.
  • Wir verwenden Facebook für die Aktivierung des Share-Buttons sowie für das Nutzer-Monitoring auf unserer Website. Diese Cookies werden von Facebook auf Ihrem Gerät abgelegt. Facebook hat über diese Cookies möglicherweise auch Zugriff auf die hinsichtlich ihrer Person gesammelten Daten. Facebook verwendet diese Daten, um Analysedienste bereitzustellen und digitales Marketing gezielt einsetzen zu können. Erfahren Sie hier mehr über Facebook-Cookies.
  • Wir verwenden LinkedIn, um den Share-Button zu aktivieren und ein Nutzer-Monitoring auf unserer Website zu etablieren. Erfahren Sie hier mehr über LinkedIn-Cookies.
  • Wir verwenden Hotjar für das Monitoring unserer Website. Erfahren Sie hier mehr über Hotjar-Cookies und deren Ablauffristen.

WIE MAN COOKIES VERWALTET

Wenn Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zugestimmt haben und diese Zustimmung widerrufen möchten, können Sie die Verwendung von Cookies über diesen Link verhindern; dies gilt nicht für Cookies, die für die Nutzung der Website erforderlich sind. Wenn Sie nicht möchten, dass Dritte Informationen über Sie für gezielte Werbezwecke sammeln, können Sie sich über https://www.youronlinechoices.eu bzw. via https://www.aboutads.info/choices abmelden.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch; wenn Sie jedoch keine Cookies erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Browsereinstellungen so zu ändern, dass Ihr Browser die Cookies blockiert oder sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird, und alle bereits auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies löscht.

Weitere Informationen darüber, wie Sie die Einstellungen für die Verwaltung von Cookies konfigurieren können, finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers.

Bitte beachten Sie, dass die Verhinderung jeglicher Verwendung von Cookies Ihre Nutzung unserer Website beeinträchtigen und Sie daran hindern kann, bestimmte auf unserer Website verfügbare Funktionen zu nutzen.

AKTUALISIERUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Cookie-Richtlinie zu aktualisieren und zu ändern. Sofern nicht durch zwingende Gesetze anders vorgeschrieben, werden wir Nutzer unserer Website gegebenenfalls nicht persönlich über die Änderungen unserer Cookie-Richtlinie informieren. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Richtlinie bei Interesse von Zeit zu Zeit zu prüfen.

KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu unseren Cookies oder dieser Cookie-Richtlinie haben, setzen Sie sich bitte per E-Mail an mit uns in Verbindung.

SCHUTZ VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Informationssicherheit und der Schutz personenbezogener Daten sind bei Gofore entsprechend brancheüblicher Best Practices organisiert. Personenbezogene Daten sind vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Verarbeitung sowie vor unrechtmäßiger und versehentlicher Zerstörung, Verlust und Fälschung geschützt. Darüber hinaus verbessert Gofore ständig seine Praktiken zum Schutz von Daten. Die hierbei angewandte Informationssicherheit und das damit verbundene Risikomanagement stützen sich auf das Governance-System und die damit verbundene Informationssicherheitspolitik. Diese Informationssicherheitspolitik entspricht, soweit anwendbar, der Struktur der ISO27002 (2013) Richtlinie.

Die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Informationssicherheitsmaßnahmen und die Bearbeitung etwaiger Abweichungen liegt bei einer Informationssicherheitsgruppe, die dem Leiter dieser Informationssicherheitsgruppe obliegt.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten als vertrauliche Informationen; alle unsere Nutzer sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und halten sich an unsere Richtlinien zum Datenschutz und zur Informationssicherheit. Die Verwaltung des Zugriffs auf vertrauliche Informationen ist über ein zentrales oder systemspezifisches Nutzerverzeichnis organisiert. Nur namentlich benannte Personen können einen Zugang und Nutzerrechte zu einem Datensystem gewähren, sofern die Person, die einen Zugang beantragt, identifiziert und die Notwendigkeit des Zugangs zu vertraulichen Informationen überprüft worden ist. Gofore bewertet und überprüft Zugangs- und Nutzerrechte regelmäßig.

Wenn wir die Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte auslagern, schließen wir mit diesen Dritten Vereinbarungen gemäß den Datenschutzgesetzen ab, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten mit dieser Datenschutzerklärung sowie den geltenden Gesetzen, Vorschriften und Anordnungen der zuständigen Behörden übereinstimmt.

ÜBERTRAGUNG VON DATEN AUSSERHALB DER EU ODER DES EWR

Personenbezogene Daten von Bewerber/innen in Einstellungsverfahren werden von unserem in den USA ansässigen IT-Dienstleister Lever Inc. verarbeitet, mit dem wir eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Artikel 28 der DSGVO geschlossen haben. Daten unsere Kunden, Geschäftspartner und andere Kontakte betreffend können ebenfalls von Dienstleistern außerhalb des EWR verarbeitet werden. In diesem Fall haben wir mit diesen Dienstleistern entsprechende Vereinbarungen getroffen, um sicherzustellen, dass die übermittelten Daten im Einklang mit geltendem Recht verarbeitet werden. Jegliche Datenübertragungen im Zusammenhang mit solchen Vereinbarungen basieren auf dem Beschluss der Europäischen Kommission vom 5. Februar 2010 und den entsprechenden Standardvertragsklauseln bzw. der Privacy-Shield-Vereinbarung, die zwischen der EU und den Vereinigten Staaten geschlossen wurde.

Wenn personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU oder des EWR übertragen werden, stellen wir durch Verträge oder andere Rechtsinstrumente sicher, dass die Übertragung in Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen erfolgt und ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Gofore und seine Tochtergesellschaften befinden sich in den Mitgliedsstaaten der EU. Wenn der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten die Übermittlung von Daten zwischen Gofore und seinen Tochtergesellschaften erfordert, können wir personenbezogene Daten innerhalb der Gofore-Gruppe weitergeben; in diesem Fall stellen wir ebenfalls sicher, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten in Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen und dieser Datenschutzerklärung erfolgt.

AKTUALISIERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung, wenn Änderungen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten oder bei geltenden Gesetzen eintreten, über die wir Sie informieren müssen. Darüber hinaus können wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, wenn wir unsere Website, Dienstleistungen oder Geschäftsaktivitäten weiterentwickeln. Die jeweils aktuellste Fassung der Datenschutzerklärung ist auf dieser Website verfügbar.